Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Geschichte

Grab mit napoleonischen Soldaten wird in Frankfurt geborgen

Nach dem Fund eines mehr als 200 Jahre alten Massengrabs von Soldaten Napoleons lässt die Stadt Frankfurt die Knochen wissenschaftlich untersuchen. Auf der Baustelle für ein geplantes Wohn- und Geschäftshaus waren rund 200 Skelette entdeckt worden.
Auf der Baustelle wurden rund 200 Skelette entdeckt.

Auf der Baustelle wurden rund 200 Skelette entdeckt.

© Denkmalamt Stadt Frankfurt am Main

Frankfurt/Main. Die Soldaten waren nach bisherigen Erkenntnissen 1813 gestorben und dort beigesetzt worden. Das Grab wird nun nach und nach geräumt. Anthropologen sollen die Knochen analysieren, wie ein Stadtsprecher am Freitag sagte.

Davon verspreche man sich Informationen darüber, woher genau die Soldaten stammten. Außer Knochen und Knöpfen sei nichts Wertvolles gefunden worden, vermutlich, weil andere Soldaten solche Dinge an sich genommen hatten.

In unmittelbarer Nähe der Fundstelle seien schon 1979 Soldatengräber gefunden worden, die aber damals nicht näher untersucht worden seien, sagte der Sprecher. Das Heer Napoleons hatte sich 1813 nach der Niederlage in Russland auf dem Rückzug befunden. Nach Angaben der Stadt kam es damals auf dem Gebiet des heutigen Rödelheims zu Gefechten, außerdem brach eine Typhus-Epidemie aus. Was mit den nun gefundenen Skeletten passieren wird, steht noch nicht fest.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Geschichte – Grab mit napoleonischen Soldaten wird in Frankfurt geborgen – op-marburg.de