Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Luftverkehr

Gewerkschaft der Polizei: Flughafenkontrollen auf Prüfstand

Nach der Sicherheitspanne am Frankfurter Flughafen hält die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Überarbeitung der Flughafenkontrollen für notwendig. Der Überblick drohe, verloren zu gehen, kritisierte Sven Hüber, stellvertretender GdP-Vorsitzender in der Bundespolizei, in einer am Freitag veröffentlichten Stellungnahme.
Nach einem Zwischenfall sind Polizisten im Flughafen zugegen.

Nach einem Zwischenfall sind Polizisten im Flughafen zugegen.

© Boris Roessler/Archiv

Frankfurt/Hilden. Die GdP schlage nicht zuletzt als Konsequenz aus dem Vorfall am Frankfurter Flughafen die Gründung eines "Bundesamts Luftsicherheit" vor, das die Aufgaben bündele.

Am Mittwoch war die Flughalle A des Frankfurter Flughafens geräumt worden, nachdem eine Frau in den Sicherheitsbereich gelangt war, ehe ihre Kontrolle abgeschlossen war. Mehr als 100 Flüge und ihre Passagiere konnten nicht planmäßig starten oder wurden umgeleitet.

Am Frankfurter Flughafen würden gleich vier private Sicherheitsfirmen bei der Passagierkontrolle eingesetzt, sagte Hüber. Die Bundespolizei habe auf die Auswahl und Sicherheitsüberprüfung des Personals keinen Einfluss, "obwohl wir eigentlich für die Luftsicherheit zuständig sind und das Personal beleihen". Fluktuation, Kurzbeschäftigungen und oftmals Personalmangel an den Kontrollstellen erhöhten den Druck.

Die GdP befürchte, dass die Lage auf dem Frankfurter Flughafen künftig noch komplizierter wird. Vom kommenden Jahr an solle die Betreibergesellschaft Fraport die Koordination der Luftsicherheit übernehmen. "Eine Wirtschaftsfirma entscheidet zukünftig allein über den Sicherheitsablauf, Training, Sicherheitsgeräte. Die Bundespolizei soll aber für deren Handeln die Verantwortung übernehmen", sagte Hüber. "Das ergibt keinen Sinn, neuer Ärger ist vorprogrammiert."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Luftverkehr – Gewerkschaft der Polizei: Flughafenkontrollen auf Prüfstand – op-marburg.de