Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Gericht schickt notorischen Kontobetrüger ins Gefängnis

Weil er immer wieder unter falschem Namen und mit unrichtigen Kontoangaben Mobiltelefone und andere Waren bestellt hatte, ist ein 26 Jahre alter Mann am Mittwoch vom Landgericht Frankfurt zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden.

Frankfurt/Main. Der Angeklagte hatte vor allem bei Telefonunternehmen, aber auch bei Versandhäusern und anderen Anbietern Bestellungen aufgegeben.

Dazu nutzte er allerdings die Kontodaten von Bekannten, auf die er Zugriff aus einer früheren Tätigkeit als Autohändler hatte. Nachdem er die Waren erhalten hatte, wurde den Kontoinhabern das Geld dafür abgebucht. Weil diese die Lastschriften widerriefen, hatten die Lieferanten den Schaden.

Ursprünglich ging die Anklage bei rund 90 Fällen von einem Schaden von insgesamt 32 000 Euro aus. Aus formalen Gründen mussten jedoch zahlreiche Fälle, bei denen vor allem die Deutsche Bahn geschädigt wurde, zur gesonderten Verhandlung abgetrennt werden. Dem 26-Jährigen droht daher eine noch höhere Gesamtstrafe.  

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Gericht schickt notorischen Kontobetrüger ins Gefängnis – op-marburg.de