Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kunst

Gemälde ist dank eines Mäzens weiter in Darmstadt zu sehen

Dank eines Mäzens kann das Darmstädter Museum Mathildenhöhe das als NS-Raubkunst eingestufte Gemälde "Frühlingssturm" von Ludwig von Hofmann auch künftig zeigen.
Ludwig von Hofmanns «Frühlingssturm» (M), aufgenommen in Berlin.

Ludwig von Hofmanns «Frühlingssturm» (M), aufgenommen in Berlin.

© Bernd von Jutrczenka/Archiv

Berlin/Darmstadt. Das Bild, das einst zu der von den Nazis zerschlagenen Sammlung des Verlegers Rudolf Mosse (1843-1920) gehört hatte, hing in den letzten 70 Jahren in dem Museum. Dieses hatte es an die Mosse-Erben zurückgegeben, die es mit anderen Bildern aus der Sammlung zur Auktion anboten. Kurz vor der für Mittwoch in Berlin angesetzten Versteigerung erwarb der Kunstliebhaber das Bild für das Museum Mathildenhöhe. Es soll dort künftig als Dauerleihgabe gezeigt werden.

Mit seinem Verlagsimperium gehörte Mosse zu den reichsten Männern Preußens. Nach ihrer Machtübernahme zerstörten die Nationalsozialisten den Konzern, die Familie musste aus Deutschland flüchten. Im Mai 1934 wurde die Sammlung in einem Berliner Auktionshaus von den Nazis zwangsversteigert.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kunst – Gemälde ist dank eines Mäzens weiter in Darmstadt zu sehen – op-marburg.de