Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Notfälle

Frankfurterin von Navi in die Irre geführt

Wieder einmal hat das blinde Vertrauen auf das Navigationsgerät im Auto einen Polizeieinsatz ausgelöst. Beamte aus Hessen und Bayern waren an Heiligabend im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg damit beschäftigt, eine 23-jährige Autofahrerin aus Frankfurt und ihr Kind in einem Wald aufzuspüren.

Wiesen. Die Frau hatte sich auf ihr Navi verlassen und dabei hoffnungslos verfahren.

Nach Polizeiangaben von Donnerstag war die 23-Jährige mit ihrem vierjährigen Sohn unterwegs zu ihrer Mutter in den fränkischen Landkreis Bad Kissingen. Ihr Navigationsgerät leitete sie jedoch in die Irre: Die Frau fand sich in einem Schlammloch steckend mitten im Wald wieder. Von dort setzte sie nach 20.00 Uhr einen Notruf ab.

Da sie ihren Standort nicht angeben konnte, suchte die Polizei per Handyortung nach ihr und schickte zehn Streifen mit je zwei Beamten auf die Suche. Trotz ständigen Telefonkontakts konnte die Polizei die Frau zunächst nicht ausfindig machen und wies sie an, regelmäßig auf die Hupe zu drücken. Die Streifenwagen ihrerseits schalteten das Blaulicht ein, um ihr ein Lichtzeichen zu geben. Erst kurz vor Mitternacht wurden Frau und Kind von den Beamten gefunden und aus dem Waldstück gelotst. Mit mehreren Stunden Verspätung konnte die junge Frau die Fahrt zu ihrer Mutter fortsetzen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Notfälle – Frankfurterin von Navi in die Irre geführt – op-marburg.de