Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gesellschaft

Frankfurter sammelte Sprüche aus dem Uni-Turm

Albert Schmude konnte dem legendären Universitätsturm in Frankfurt zwar nie viel abgewinnen. Dennoch dürfte kaum jemand den im Februar gesprengten AfE-Klotz so gut kennen wie der 62-Jährige.
Schmude war Student der Goethe-Universität.

Schmude war Student der Goethe-Universität.

© Dettmar/Goethe-Universität/dpa

Frankfurt/Main. Bereits 1981 sammelte der gebürtige Franke mehr als 1000 Graffitis an den Wänden und Türen, in den Toiletten und Aufzügen. Vor der Sprengung streifte er erneut durch sämtliche Räume des Lehrgebäudes für Pädagogen und Geisteswissenschaftler, um das Gekritzel zu dokumentieren. Sein Fazit beim Vergleich der Studentensprüche 1981 und heute: "Der Spaß ist raus, die Studenten sind ernster geworden", sagt Schmude im dpa-Interview. Es habe früher lustigere Graffitis gegeben.

Spannend seien aber nicht nur die Sprüche, sondern auch ihre Kommentierungen: "Da findet eine Kommunikation statt zwischen Leuten, die sich nicht kennen", sagt Schmude, einst selbst Student der Goethe-Universität und heute Experte für internationale Aus- und Weiterbildung. "Heute gibt's das auf Facebook, damals aber auf einer Wand, die ja eigentlich ein Symbol für die Trennung ist."

Der 116 Meter hohe Turm am alten Uni-Gelände war am Anfang Februar gesprengt worden. Das 1973 fertiggestellte AfE-Hochhaus (Abteilung für Erziehungswissenschaften) war jahrzehntelang das soziale und kommunikative Zentrum für wissenschaftliche und politische Diskussionen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Gesellschaft – Frankfurter sammelte Sprüche aus dem Uni-Turm – op-marburg.de