Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kommunen

Frankfurt wegen Arbeitsplätzen begehrt, Wohnen schwierig

Frankfurt wächst und wächst: Die meisten Menschen ziehen wegen ihrer Arbeit in die größte Stadt Hessens. Fast jeder Dritte, der 2014 nach Frankfurt gekommen ist, nannte den Wechsel seines Arbeitsplatzes als Grund.
Die Bankentürme von Frankfurt am Main im Abendlicht.

Die Bankentürme von Frankfurt am Main im Abendlicht.

© Daniel Reinhardt/Archiv

Frankfurt/Main. Und jeder Vierte wollte näher an seiner Arbeitsstelle wohnen, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte. Die Attraktivität der fünftgrößten Stadt Deutschlands war der dritthäufigste Grund. Mehr als 67 100 Menschen verlegten 2014 ihren Wohnsitz nach Frankfurt. Neuere Zahlen gibt es noch nicht.

Allerdings haben auch rund 56 200 Frankfurter die Stadt wieder verlassen - Hauptgrund dafür war die Wohnsituation. Fast jedem Dritten war die Wohnung in Frankfurt zu klein, gut jedem Fünften zu teuer. Ebenso viele wollten eine Wohnung oder ein Haus kaufen, aber offenbar nicht in Frankfurt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kommunen – Frankfurt wegen Arbeitsplätzen begehrt, Wohnen schwierig – op-marburg.de