Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gesundheit

Frankfurt auf möglichen Ebola-Fall vorbereitet

Die Stadt Frankfurt mit Deutschlands größtem Flughafen ist für einen möglichen Ebola-Fall gerüstet. Dass die tödliche Krankheit aus Westafrika über den Luftweg eingeschleppt wird, ist aus Sicht des Gesundheitsamts aber "extremst unwahrscheinlich".

Frankfurt/Main. Auch das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten sieht kaum ein Risiko.

Für den Fall, dass ein Passagier während des Flugs erkrankt, gebe es Notfallfallpläne, sagte Gesundheitsamts-Chef René Gottschalk am Montag der Nachrichtenagentur dpa. "Das sind alles getestete Verfahren und sie funktionieren sehr gut." 2003 landete der erste SARS-Patient auf europäischen Boden in Frankfurt, 2006 gab es einen Fall von Lassafieber: Alle hätten überlebt.

Auch das Frankfurter Universitätsklinikum ist nach eigener Einschätzung bestens vorbereitet. Dort würde ein Ebola-Patient in einer Sonderisolierstation behandelt. Das Personal werde "unabhängig von der Ebola-Problematik" regelmäßig geschult, erklärte Oberarzt Timo Wolf der dpa. "Wir sind jederzeit bereit, einen solchen Fall adäquat zu versorgen."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Sehen Sie nicht zum Anbeißen aus? Das Rezept für den "Kuchen am Stiel" finden Sie im Text. Foto: Katharina Kaufmann-Hirsch Cake Pops

Leckere Lollies

Sie sind klein, rund, bunt und schmecken super süß – Cake Pops. Eigentlich sind die Kuchen-Lollies auch ganz einfach zu machen. Alles, was man dazu braucht, ist etwas Zeit. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech







  • Sie befinden sich hier: Gesundheit – Frankfurt auf möglichen Ebola-Fall vorbereitet – op-marburg.de