Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Leute

Felicitas Woll schwärmt von nordhessischer Heimat

Schauspielerin Felicitas Woll ("Berlin, Berlin") schwärmt von ihrer Heimat Nordhessen. "Das ist ein Rückzugspunkt von mir. Ich habe den Wald in der Nähe, bin so aufgewachsen.
Felicitas Woll mag die Natur.

Felicitas Woll mag die Natur.

© Patrick Seeger/Archiv

Frankfurt/Main. Das brauche ich auch", sagte sie in einem Interview des Privatsenders Hit Radio FFH. "Ich wollte nie ganz nach Berlin, habe so viel Stadt in meinem Beruf, dass ich das genieße, wenn ich nach Hause komme. Einfach Natur und Ruhe."

An Nordhessen schätzt die 35-jährige Grimme-Preisträgerin die zentrale Lage und die Natur: "Du hast alles: Nationalpark, du kannst stundenlang laufen, so viele Plätze, die besonders sind und dann den Edersee. Mitten in Deutschland und so viel Natur auf einem Platz."

Woll wuchs in Harbshausen (Kreis Waldeck-Frankenberg) auf. 2002 gelang ihr der Durchbruch mit der ARD-Serie "Berlin, Berlin" und sie erhielt für ihre Darstellung der Lolle 2003 den Grimme-Preis. Zuletzt war sie beispielsweise in den Verfilmungen der Taunus-Krimis von Nele Neuhaus als TV-Kommissarin Pia Kirchhoff zu sehen. Woll lebt mit ihrer neun Jahre alten Tochter Taisha Valentina auf einem Bauernhof in der Nähe von Kassel.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Leute – Felicitas Woll schwärmt von nordhessischer Heimat – op-marburg.de