Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kriminalität

Familie handelt mit nicht zugelassenen Schlankheitsmitteln

Zollfahnder haben nahe der bayerisch-hessischen Landesgrenze den Handel einer Familie mit illegalen Schlankheitsmitteln auffliegen lassen. Die Beamten fanden in einer Wohnung und einem Gartenhaus in Aschaffenburg mehr als 100 000 Einheiten verschiedenster Pillen, Tabletten, Gels und Kaffeepulver.

Aschaffenburg/Frankfurt/Main. Beschuldigt werden nach Angaben des Frankfurter Zolls vom Mittwoch ein Ehepaar und deren Sohn.

Die Familie soll seit einem Jahr die Präparate über das Internet verkauft und damit mindestens eine halbe Million Euro eingenommen haben. Auch die Räume eines Postdienstleisters in Berlin, der die Waren verschickt haben soll, wurden durchsucht.

Die Mittel sind den Angaben zufolge nicht zugelassen und gelten als bedenklich. In den Präparaten sei der Wirkstoff Sibutramin enthalten, der erhebliche Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Bluthochdruck und Herzrhythmusstörungen hervorrufen könne. Es habe sogar schon Todesfälle im Zusammenhang mit dem Wirkstoff gegeben. Die Räume wurden bereits vor einer Woche durchsucht.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kriminalität – Familie handelt mit nicht zugelassenen Schlankheitsmitteln – op-marburg.de