Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Bahn

Falsch gestellte Weiche lenkt ICE in verkehrte Richtung

Eine falsch gestellte Weiche hat einen ICE in der Nähe des Frankfurter Hauptbahnhofs auf seinem Weg nach Essen in die verkehrte Richtung geschickt. Der Triebfahrzeugführer stoppte am Dienstag nach kürzerer Strecke in Mörfelden-Walldorf, wechselte vom vorderen zum hinteren Zugteil und fuhr zurück, wie die Bahn in Frankfurt mitteilte.

Frankfurt/Main. "Es bestand keine Gefahr, denn die Technik lässt immer nur einen Zug pro Gleis zu", sagte ein Sprecher. Der ICE habe auch nur auf die verkehrte Strecke gelangen können, weil sie frei war.

Der ICE 822 sollte eigentlich vom Frankfurter Hauptbahnhof aus zum nur zwölf Minuten entfernten Flughafen fahren, kam aber gleich Richtung Mannheim völlig verkehrt ab. Als der Zug dann tatsächlich am Flughafen ankam, hatte er laut Bahn eine Verspätung von 18 Minuten. Auf seinem weiteren Weg Richtung Essen seien zwei Extra-Stopps in Limburg-Süd und Montabaur eingelegt worden, um Fahrgästen neue Anschlüsse zu ermöglichen. In Essen habe die Verspätung dann 45 Minuten betragen. Eine Erstattung wegen Verzögerungen gibt es laut Bahn aber erst ab einer Stunde. "In Deutschland fahren 36 000 Züge pro Tag", sagte der Sprecher. "Da kann so etwas schon mal vorkommen."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Bahn – Falsch gestellte Weiche lenkt ICE in verkehrte Richtung – op-marburg.de