Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Sprache

Esperanto-Fans lernen Kunstsprache zunehmend im Internet

Die mehr als 100 Jahre alte Kunstsprache Esperanto findet nach Angaben des deutschen Verbandes immer neue Anhänger. "Es gibt eine wachsende Zahl von Interessierten.

Bad Hersfeld. Man bekommt schnell Zugang auf Grund der einfachen Struktur der Sprache. Es gibt nur wenige grammatische Formen", sagte Louis von Wunsch-Rolshoven vom Deutschen Esperanto-Bund. Schon etwa 40 Stunden reichten, um sich eine Basis aufzubauen für den Austausch mit Esperanto sprechenden Menschen weltweit.

Der Verband veranstaltet von Karfreitag an (25. März) bis 1. April eine Frühlingswoche, zu der sich über 100 Teilnehmer aus sieben Ländern angemeldet haben. Auf dem Programm stehen Sprachkurse, Konzerte und allerlei Austausch. Schätzungen zufolge sprechen weltweit zwischen einer halben und 3,5 Millionen die 1887 entwickelte Kunstsprache.

Mittlerweile lernen Interessierte die Sprache zunehmend im Internet, wie der Verband berichtet. Hunderttausende hätten sich weltweit auf Sprachlernseiten registriert. "Die Präsenz von Esperanto im Netz wächst", sagte von Wunsch-Rolshoven. Dadurch würden nicht mehr so viele Menschen Mitglied in Verbänden und Organisationen.

Die Fortbildungsmöglichkeiten für Esperanto-Fans sind vielfältig. "Neben vielen Büchern gibt es auch ein großes Spektrum an Musik. Im Internet finden sich rund 3000 Titel", sagte von Wunsch-Rolshoven.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Sprache – Esperanto-Fans lernen Kunstsprache zunehmend im Internet – op-marburg.de