Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Museen

Erster Spatenstich für Deutsches Romantik-Museum

Nach jahrelanger Diskussion hat in  Frankfurt der Bau des Deutschen Romantik-Museums begonnen. Für 16 Millionen Euro wird bis Anfang 2019 neben dem Geburtshaus von Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) das erste Museum für die deutsche Romantik entstehen.
Die unbebaute Fläche für das Deutsche Romantik-Museum.

Die unbebaute Fläche für das Deutsche Romantik-Museum.

© Sebastian Stenzel

Frankfurt/Main. Dort soll die weltweit einzigartige Sammlung des Freien Deutschen Hochstifts mit Handschriften von Romantikern wie Novalis oder Joseph von Eichendorff Platz finden. Das Hochstift, eine überregionale Forschungseinrichtung, betreibt das Goethe-Haus und -Museum. Es wird jährlich von rund 110 000 Menschen besucht.

Beim symbolischen ersten Spatenstich nannte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Montag die Romantik eine "Schlüsselepoche der deutschen und der europäischen Geistesgeschichte". Mit dem Museum werde eine wichtige Lücke geschlossen. Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) verwies auf das große Bürgerengagement, das den Bau des Museums erst möglich mache.

An den Baukosten beteiligen sich der Bund und das Land Hessen mit jeweils 4 Millionen Euro. Rund 6,3 Millionen Euro kommen aus Spenden von Bürgern und Unternehmen. Die Stadt Frankfurt, die 2013 aus finanziellen Gründen zuerst aus dem Projekt ausgestiegen war, gibt 1,8 Millionen Euro. Das Museum wird vom Frankfurter Architekten Christoph Mäckler gebaut.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Museen – Erster Spatenstich für Deutsches Romantik-Museum – op-marburg.de