Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wetter

Erst Schnee, dann Regen in Hessen - neue Woche nur nachts frostig

Nach heftigen Schneefällen hat sich das Wetter in Hessen am Wochenende wieder beruhigt. Bei steigenden Temperaturen war der Schneefall in Regen übergegangen - vor allem auf Nebenstrecken hatten die Autofahrer mit Glätte zu kämpfen.

Frankfurt/Main. Der Sonntag begann leicht frostig, aber ohne neue Niederschläge. Auf den Bergen hielt sich die weiße Pracht zur Freude von Wintersportlern und Schneewanderern, stellenweise trübte allerdings Nebel das Vergnügen.

Die neue Woche beginnt nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Hessen mit leichten Plusgraden tagsüber und Frost in den Nächten. Dazu hält sich örtlich Nebel, aber auch die Sonne soll sich zeitweilig zeigen. Schnee und Regen soll es am Mittwoch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt wieder geben.

Heftige Schnee- und Regenfälle hatten am Samstagabend vor allem im Rhein-Main-Gebiet zu teils chaotischen Verkehrsbedingungen geführt. Innerhalb kurzer Zeit ereigneten sich Dutzende Unfälle, die aber meist glimpflich abliefen. Am Frankfurter Flughafen, wo es nach Angaben der Betreiberfirma Fraport 95 Verspätungen gab, wurden am Sonntag 34 Flüge als Folge des Winterwetters gestrichen.

Zu schnelles Fahren auf schneeglatter Straße dürfte nach Einschätzung der Polizei auch die Ursache für einen Unfall in Bad Soden-Salmünster gewesen sein, bei dem ein Auto in die Kinzig stürzte. In einer Kurve war der Fahrer mit seinem Wagen ins Schleudern geraten, hatte sich überschlagen und war eine Böschung hinuntergerutscht. Fahrer und Beifahrerin konnten sich unverletzt selbst befreien.

Schneefans in den hessischen Skigebieten freuten sich über den Neuschnee. Das nordhessische Willingen meldete am Sonntag 35 Zentimeter Schnee mit einer dünnen Neuschneedecke, auf der Wasserkuppe in der Rhön trübte Nebel das Vergnügen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Wetter – Erst Schnee, dann Regen in Hessen - neue Woche nur nachts frostig – op-marburg.de