Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kriminalität

Erschossener Rentner war Jäger: Ermittlungen gegen SEK

Wegen der tödlichen Schüsse auf einen Rentner in Rodgau laufen gegen vier Polizeibeamte eines Spezialeinsatzkommandos Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung.
Für den Mann ging der Konflikt tödlich aus.

Für den Mann ging der Konflikt tödlich aus.

© Fredrik von Erichsen

Offenbach/Rodgau. Bei dem Feuergefecht mit dem 74-Jährigen am Sonntag hätten alle vier Beamte geschossen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Offenbach am Montag. Wie viele Schüsse abgegeben wurden und welche davon tödlich waren, werde untersucht.

Am Montag wurde die Leiche des Rentners obduziert, die Auswertung des Ergebnisses stand aber zunächst noch aus. Der 74-Jährige sei Jäger gewesen und habe mehrere Waffen legal besessen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Die Waffen wurden sichergestellt. Spezialisten untersuchten den Tatort.

Der Rentner hatte nach Angaben des Landeskriminalamts (LKA) vor seinem Haus auf SEK-Beamte geschossen, um seine Einweisung in eine Klinik zu verhindern. Mehrere Beamte schossen zurück und verletzten den Mann tödlich. Das SEK war nach Angaben der Staatsanwaltschaft angefordert worden, weil die Polizei Schwierigkeiten befürchtet hatte.

Weshalb der 74-Jährige in einer Klinik untergebracht werden sollte, war zunächst unklar. Nach Zeugenaussagen habe der Mann an einer chronischen Krankheit gelitten, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kriminalität – Erschossener Rentner war Jäger: Ermittlungen gegen SEK – op-marburg.de