Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Brände

Ermittlungen zu Hochhausbrand laufen weiter: Belohnung ausgesetzt

Einen Monat nach dem Brand in einem Marburger Hochhaus mit mehr als 20 Verletzten hat die Polizei noch keinen Tatverdächtigen. Die Versicherung habe mittlerweile eine Belohnung von 5000 Euro für zielführende Hinweise ausgesetzt, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch.
Der Brand war im Keller des Gebäudes ausgebrochen.

Der Brand war im Keller des Gebäudes ausgebrochen.

© F. v. Erichsen/Archiv

Marburg. Die Ermittler gehen nach wie vor von fahrlässiger oder vorsätzlicher Brandstiftung aus. Sie riefen dazu auf, jede Beobachtung der Polizei zu melden. Insbesondere suchten sie einen Mann als Zeugen, der in der Brandnacht das Haus betreten hatte.

Bei dem Feuer war dichter Rauch durch das gesamte Gebäude gezogen. Die 280 Bewohner mussten das elfstöckige Hochhaus, das als Studentenwohnheim dient, über Balkone und Drehleitern verlassen. Der Brand war im Keller ausgebrochen. Derzeit laufen dort noch Reparaturarbeiten, wie eine Sprecherin des Studentenwerks berichtete. Die Höhe des Schadens stehe noch nicht fest.

Die Bewohner konnten bislang noch nicht in das Gebäude zurück. Sie kamen in Ausweichquartieren unter. Spätestens ab Anfang September solle der Großteil der Wohnungen wieder bewohnbar sein, sagte die Sprecherin.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Brände – Ermittlungen zu Hochhausbrand laufen weiter: Belohnung ausgesetzt – op-marburg.de