Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kriminalität

Ermittlungen gegen Hersfelder Landrat Schmidt eingestellt

Die Untreue-Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den Landrat des Kreises Hersfeld-Rotenburg, Karl-Ernst Schmidt (CDU), sind eingestellt worden. Es konnten keine Straftaten nachgewiesen werden, wie der Fuldaer Oberstaatsanwalt Lars Streiberger am Dienstag auf Anfrage sagte.

Bad Hersfeld. Eingestellt wurde das Verfahren vor einigen Tagen auch gegen die Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz und deren Vorgängerin Christa Bittner (beide SPD).

In den Ermittlungen ging es um angeblich unrechtmäßig erhöhte Zahlungen an sechs Mitarbeiter der Kreisverwaltung. Über sechs Jahre sollte dabei ein Schaden von etwa 70 000 Euro entstanden sein, wie es während des Verfahrens hieß. Schmidt hatte erklärt, das Geld sei eine beamtenrechtliche Zulage - und damit legal - gewesen.

Das Verfahren lief mehr als zwei Jahre. Die Dauer begründete Streiberger unter anderem mit erhöhtem Abstimmungsbedarf mit weiteren Behörden. In einem weiteren Fall wurde das Verfahren gegen einen hochrangigen Bediensteten des Kreises wegen geringer Schuld gegen Zahlung von 10 000 Euro eingestellt, wie Streiberger sagte. Die Staatsanwaltschaft hatte die Ermittlungen aufgenommen, nachdem eine Mitarbeiterin des Kreises Strafanzeige erstattet hatte.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kriminalität – Ermittlungen gegen Hersfelder Landrat Schmidt eingestellt – op-marburg.de