Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Urteile

Eltern scheitern mit Klage wegen behinderter Adoptivkinder

Die Adoptiveltern zweier schwerbehinderter Kinder sind vor dem Oberlandesgericht Frankfurt mit einer Klage gegen das Jugendamt gescheitert. Sie hatten von der Behörde Schadenersatz gefordert, weil Mitarbeiter sie vor der Adoption nicht ausreichend über die gesundheitlichen Risiken der Geschwister aufgeklärt haben sollen.

Frankfurt/Main. Schon vor dem Landgericht war das Paar mit seiner Klage gescheitert, teilte das Oberlandesgericht am Donnerstag mit. Es schloss sich mit seinem Urteil (21. Mai 2014/AZ 1 U 305/12) der Entscheidung an.

Laut Gericht hatten sich die beiden Kinder nach der Adoption 1998 nicht normal entwickelt. Vor drei Jahren wurde festgestellt, dass sie wegen des Alkoholkonsums der leiblichen Mutter schwerbehindert sind. Die Adoptiveltern forderten daraufhin den Unterhalt für die Geschwister von der Stadt zurück und die Übernahme aller künftigen Kosten. Die Jugendamtsmitarbeiter hätten vom Alkoholmissbrauch der Mutter gewusst, argumentierten sie. Weil sie das Problem jedoch nicht ansprachen, seien die Amtspflichten des Jugendamtes in einem Adoptionsverfahren verletzt worden.

Das sah das Oberlandesgericht anders: Die Mitarbeiter hätten nicht zweifelsfrei vom Alkoholkonsum der Mutter und damit von möglichen Schädigungen der Kinder gewusst. Bekannte gesundheitliche Probleme der Frau hingegen hätten sie den Adoptiveltern mitgeteilt. Deshalb gebe es keinen Schadenersatzanspruch gegen die Stadt. Eine Revision hat das Oberlandesgericht nicht zugelassen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Urteile – Eltern scheitern mit Klage wegen behinderter Adoptivkinder – op-marburg.de