Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Essen & Trinken

Eisweinlese im Rheingau: gerade kalt genug

Einige wenige Winzer im Rheingau haben in der Nacht zum Mittwoch Eiswein lesen können. Unter den Glücklichen waren das Weingut Joachim Flick in Flörsheim und das Staatsweingut Kloster Eberbach in Eltville.
Blick auf gefrorene Silvanertrauben. Photo: Daniel Karmann/dpa

Blick auf gefrorene Silvanertrauben. Photo: Daniel Karmann/dpa

© Daniel Karmann

Eltville/Flörsheim. "Mit 138 Grad Oechsle wird aus dem gefrorenen Lesegut ein hochkarätiger Spitzenwein erwartet", erklärte das Staatsweingut. An der Hessischen Bergstraße konnte noch kein Eiswein gelesen werden.

Mit minus 7,6 Grad war es im Steinberg beim Kloster Eberbach gerade so kalt genug für die Lese. Die Trauben müssen noch durchgefroren sein, wenn sie in die Presse kommen. Eiswein bekommt seinen besonderen Geschmack dadurch, dass alles Wasser in den Trauben gefroren ist, wenn sie geerntet wird. Der nur in kleinen Mengen produzierte und deshalb sehr teure Süßwein wird vor allem zu Desserts oder Käse gereicht.

Andere Winzer im Rheingau hatten weniger Glück. "Es hängt von der Geografie ab, ob die Kaltluft abfließt oder sich staut", erklärte ein Sprecher des Deutschen Weininstituts. In diesem Jahr habe der erste Eiswein "erfreulich früh" gelesen werden können. Je länger die Winzer die Trauben dafür hängenlassen müssen, desto mehr schlechte Trauben müssten später aussortiert werden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Essen & Trinken – Eisweinlese im Rheingau: gerade kalt genug – op-marburg.de