Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Soziales

"Eisenbahn-Reiner" hat seine Züge zurück - mit Aufbauverbot

Zehn Jahre lang findet "Eisenbahn-Reiner" an seinem Stammplatz in der Frankfurter Fußgängerzone kaum Beachtung. Bis ihm das Ordnungsamt seine Spielsachen wegnimmt. Seitdem ist der Obdachlose ein gefragter Mann.
Der als «Eisenbahn-Reiner» in der Obdachlosen-Szene bekannte Reiner Schaad.

Der als «Eisenbahn-Reiner» in der Obdachlosen-Szene bekannte Reiner Schaad.

© B. Roessler

Frankfurt/Main. Der als "Eisenbahn-Rainer" bekannte Frankfurter Obdachlose hat seine Spielsachen wieder bekommen. Der 45-Jährige darf die batteriebetriebenen Züge, Schienen und Figuren aber erst wieder auf seinem Stammplatz in der Fußgängerzone aufstellen, wenn er eine Sondernutzungserlaubnis hat. Das berichtete das Ordnungsdezernat am Donnerstag auf Anfrage. Ob Reiner Schaad diese Genehmigung beantragen wird, war zunächst noch unklar. Der zuständige Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) hatte erkennen lassen, einen solchen Antrag wohlwollend zu prüfen. "Der Mann ist jahrelang geduldet worden, warum man jetzt ganz scharf durchgreifen muss, erschließt sich mir nicht."

Oberbürgermeister Peter Feldmann unterstützte seinen Parteifreund: "Das Vorgehen gegen den Obdachlosen passt nicht zu unserer Stadt." Oesterling habe ihm zugesagt, "zeitnah zu prüfen, ob wir nicht eine Sondernutzungserlaubnis ausstellen können".

Die Stadtpolizei hatte Schaad die in blaue Müllsäcke verpackten Spielsachen am Mittwochabend zurückgebracht und ihm zugleich einen Ausweichplatz gezeigt. Diesen hatte Ordnungsdezernent Markus Frank (CDU) dem 45-Jährigen angeboten. Er liegt an der Kleinmarkthalle, nicht weit vom Stammplatz Schaads entfernt, und gehört zu einer städtischen Gesellschaft. "Eisenbahn-Reiner" bräuchte somit keine Genehmigung für eine überproportionale Nutzung des öffentlichen Raums, erklärte Franks Referentin Andrea Brandl.

Der Obdachlose machte von dem Platz aber zunächst keinen Gebrauch und kehrte an seinen Stammplatz zurück. "Ich will hier bleiben", sagte er und nannte seine Freunde als Grund. Nur wenige Meter entfernt sei zudem sein angestammter Schlafplatz vor einem Schuhladen, den er nicht verlieren wolle. Seine Eisenbahn und die anderen Spielfiguren deponierte der Wohnsitzlose unterdessen in einem Keller in der Nähe.

Das Ordnungsamt hatte die Eisenbahn vor wenigen Tagen mit der Begründung beschlagnahmt, dass dem Mann die dafür vorgeschriebene Sondernutzungserlaubnis fehle und er mit seinen gesamten Habseligkeiten zu viel Platz im öffentlichen Raum beanspruche. Darauf sei er zuvor mehrfach hingewiesen worden, und es habe Beschwerden gegeben. Die Aktion sorgte für einen Sturm der Entrüstung in den sozialen Netzwerken, bei vielen Bürgern und für Streit in der Koalition.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Soziales – "Eisenbahn-Reiner" hat seine Züge zurück - mit Aufbauverbot – op-marburg.de