Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kunst

"Einzigartiges Modell": Privat finanziertes Museum im Bürohochhaus

Das Frankfurter Museum für Moderne Kunst (MMK) hat künftig drei Standorte in der Stadt. Das neue Haus kostet die Stadt keinen Cent: Ausschließlich private Geldgeber finanzieren das "MMK 2" im Bankenviertel - "ein Finanzierungsmodell, das in der deutschen Museumslandschaft einzigartig ist", wie Museumsdirektorin Susanne Gaensheimer am Donnerstag sagte.
Susanne Gaensheimer vor der neuen Dependance des MMK.

Susanne Gaensheimer vor der neuen Dependance des MMK.

© Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Mit der Erweiterung erhält das vor knapp 25 Jahren gegründete Museum 1750 Quadratmeter zusätzliche Ausstellungsfläche, dazu kommt ein Foyer, ein Museumsshop und ein Café. Der Immobilienbesitzer stellt dem MMK ein Stockwerk im "TaunusTurm" für 15 Jahre kostenlos zur Verfügung. Den Betrieb finanzieren Sponsoren. Insgesamt wurden vier Millionen Euro eingeworben.

Im "MMK 2" sollen die Ausstellungen alle sechs bis acht Monate wechseln. Die erste Schau heißt "Boom She Boom", zu sehen sind ausschließlich Werke von Künstlerinnen. Im "MMK 1", dem Haupthaus am Dom, gibt es seit der Neukonzeption eine Dauerausstellung mit Klassikern der Sammlung. Im kleinen "MMK 3" - dem ehemaligen Zollamt - präsentiert das MMK jüngere Künstler.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kunst – "Einzigartiges Modell": Privat finanziertes Museum im Bürohochhaus – op-marburg.de