Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Ehefrau ließ Mann verbluten: Prozess in Limburg

Wegen der Tötung ihres Mannes steht eine 61-jährige Frau seit Donnerstag vor Gericht in Limburg. Sie soll den 53-Jährigen im vergangenen November zweimal mit einer Glasschale auf den Kopf geschlagen und ihn dann mit einer Scherbe unter der Achsel geschnitten haben.

Limburg. Das Opfer verblutete in zwei Stunden, ohne dass die stark alkoholisierte Frau Hilfe holte. Die Anklage lautet auf Mord aus niedrigen Beweggründen. Oberstaatsanwalt Hans-Joachim Herrchen nannte Eifersucht als mögliches Motiv. Der Mann hatte offenbar eine Internet-Bekanntschaft, der er sich zuwenden sollte.

Die Angeklagte äußerte sich zunächst nicht zur Tat, sondern schilderte ihren von Alkohol und Gewalt geprägten Alltag zuhause in Dillenburg. Wegen Körperverletzung und anderer Delikte sei ihr Mann 18 Mal vorbestraft. Er habe sie tagtäglich gedemütigt und geschlagen. Die Frau alarmierte erst am Tag nach der Tat einen Notarzt und wurde in Haft genommen. Die Schwurgerichtskammer am Landgericht befragte am Donnerstagnachmittag einen Gerichtsmediziner zur Todesursache.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Ehefrau ließ Mann verbluten: Prozess in Limburg – op-marburg.de