Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Drei Verletzte bei Busunfall in Nordhessen

Nur wenige Minuten dauert der Ausflug der Feuerwehrleute, dann kracht ein Auto in ihren Reisebus. Drei Menschen werden verletzt. Die Ausflügler können die Fahrt aber fortsetzen.
Ein Feuerwehrmann beseitigt Glassplitter unter dem kollidierten Reisebus.

Ein Feuerwehrmann beseitigt Glassplitter unter dem kollidierten Reisebus.

© Uwe Zucchi

Calden. Beim Zusammenstoß eines Reisebusses mit einem Auto sind am Freitag in Nordhessen drei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei Kassel mitteilte, war der Wagen ersten Erkenntnissen zufolge im Caldener Ortsteil Meimbressen (Kreis Kassel) auf der regennassen Fahrbahn in einer leichten Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Nach dem Zusammenstoß mit dem mit etwa 25 Menschen besetzten Bus am Ortsausgang in Richtung Ehrsten krachte das Auto gegen eine Garage.

Bei dem Unfall wurden der 28 Jahre alte Fahrer und sein Beifahrer (52) im Auto verletzt, allerdings nicht lebensgefährlich. Auch der 57 Jahre alte Busfahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Ortsdurchfahrt Meimbressen wurde für mehrere Stunden voll gesperrt. Den Sachschaden schätzten die Beamten auf rund 20 000 Euro.

Bei den 25 Fahrgästen handelte es sich um Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr, die erst wenige Minuten zuvor zu ihrem Betriebsausflug aufgebrochen waren. Sie konnten sofort Erste Hilfe leisten und die Retter verständigen. Mit einem Ersatzbus setzten sie ihre Fahrt schließlich fort. Zunächst hatte die Polizei berichtet, dass rund 45 Menschen im Bus gewesen seien.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Drei Verletzte bei Busunfall in Nordhessen – op-marburg.de