Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Denkmäler

Digitale Lösungen sollen Mittelrheintal helfen

Mit digitalen Verbesserungen will die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) das von Problemen geplagte Obere Mittelrheintal voranbringen.
Das Mittelrheintal ist von Bahnlärm und Bevölkerungsschwund betroffen.

Das Mittelrheintal ist von Bahnlärm und Bevölkerungsschwund betroffen.

© Thomas Frey/Archiv

Boppard. Mit einer "Vernetzungsplattform" könne die Zusammenarbeit von Bürgern und Institutionen vereinfacht werden, teilte sie anlässlich einer Regionalkonferenz am Samstag in Boppard zur Zukunft des Welterbe-Gebietes mit. "Die weitere Entwicklung von Mittelrhein-Apps für Smartphones und Tablet-Computer wird ebenfalls ein sehr wichtiger Baustein für die zukünftige Vermarktung des Mittelrheintals."

Fünf Arbeitsgruppen hatten sich mit dem bahnlärmgeplagten und von Bevölkerungsschwund geprägten Flusstal beschäftigt. Manche Projekte wie die Sanierung des Renaissance-Gebäudes Hilchenhaus in Lorch, die Wiederbelebung des Osteinschen Parks hoch über Rüdesheim und die Gästezeitung "R(h)eingeblättert" sind laut dem Mainzer Wirtschaftsministerium bereits umgesetzt.

Der rheinland-pfälzische Kulturstaatssekretär Walter Schumacher (SPD) hatte den Loreley-Felsen in einem Interview als "relativ versifft" bezeichnet. Die Debatte darüber erhielt den Namen "Siffgate". Nun sagte er der Deutschen Presse-Agentur: "Die Vielfalt der erarbeiteten Ideen und Vorschläge zeigt das große Interesse, gemeinsam die Zukunft des Welterbes Oberes Mittelrheintal nachhaltig zu gestalten."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Denkmäler – Digitale Lösungen sollen Mittelrheintal helfen – op-marburg.de