Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Notfälle

Bundesstraße 42 wird wegen Weltkriegsbomben-Suche gesperrt

Wegen der Suche nach Weltkriegsbomben wird die Bundesstraße 42 vom kommenden Montag (6. Oktober) an zwischen Rüdesheim und Assmannshausen eine Woche lang für den Straßenverkehr gesperrt.

Wiesbaden/Rüdesheim. Ein Spezialunternehmen wird in der Zeit den Boden in der Nähe der Fahrbahn aufgraben und nach Sprengkörpern suchen, wie das Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil in Wiesbaden ankündigte. Der Zug- und Schiffsverkehr werde von den Arbeiten nicht betroffen sein. Falls der Kampfmittelräumdienst wegen eines Bombenfunds anrücken müsse, könne es aber auch dort Einschränkungen geben.

Beim Bau eines Geh- und Radweges am Rhein auf der betroffenen Strecke entlang der B 42 war Anfang der Woche ein Blindgänger gefunden und entfernt worden. Bei den anschließenden Untersuchungen des Geländes in einer Tiefe von bis zu vier Metern wurden 100 Verdachtsfälle festgestellt. "Das bedeutet aber nicht, dass dort auch 100 Bomben liegen", sagte ein Sprecher von Hessen Mobil. Der Boden müsse aber gründlich untersucht werden. Bei den Arbeiten würden gepanzerte Maschinen eingesetzt, da Detonationsgefahr bestehe.

Die B 42 wird am Montag nach dem Pendlerstrom am Morgen ab 9 Uhr gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Wiesbaden wird laut Hessen Mobil über Geisenheim, Stephanshausen, Presberg und Lorch umgeleitet.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Notfälle – Bundesstraße 42 wird wegen Weltkriegsbomben-Suche gesperrt – op-marburg.de