Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gesundheit

Behörden schließen nach Kontrollen Ekel-Lokale in Frankfurt

Wegen massiver Hygiene-Mängel haben die Behörden mehrere Lokale in Frankfurt dicht gemacht. Kontrolliert wurden Gaststätten in der gesamten Stadt und Spielhallen im Stadtteil Höchst, wie die Stadt am Freitag mitteilte.

Frankfurt/Main. In der Nacht hatten Landes- und Stadtpolizei sowie die Lebensmittelüberwachung acht Lokalitäten inspiziert, von denen auch gleich drei schließen mussten. Als "Tiefpunkt der Kontrollnacht" bezeichnete die Stadt die Überprüfung eines Bistros im Bahnhofsviertel. In Kellerräumen sei eine illegale Küche festgestellt worden. Decke und Wände waren mit Schwarzschimmel bedeckt. Es roch nach Mäuse-Urin, Nagetiere liefen umher. Der Gastraum im Erdgeschoss sei in einem desolaten Zustand und stark verschmutzt gewesen.

In einem Hinterzimmer einer anderen Gaststätte fanden die Kontrolleure 77 Stangen unverzollte Zigaretten. In weiteren Fällen gab es Anzeigen nach dem Waffengesetz wegen illegaler Schlagstöcke, wegen Verstößen gegen den Datenschutz und das Aufenthaltsgesetz.

Ordnungsdezernent Markus Frank sagte: "Durch solche Aktionen versetzen wir uns in die Lage, gute von schlechten Gastronomen zu trennen. Wie die Ergebnisse dieser Kontrolle zeigen, müssen wir uns auch weiterhin anstrengen, die schwarzen Schafe der Branche ausfindig zu machen."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Gesundheit – Behörden schließen nach Kontrollen Ekel-Lokale in Frankfurt – op-marburg.de