Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wetter

Bahnverkehr in Kassel nach Sturmschäden noch eingeschränkt

Ein Sturm reißt Teile des Daches des Kasseler Hauptbahnhofs herunter, eine Oberleitung wird beschädigt. Die Aufräumarbeiten laufen auf Hochtouren, doch einige Gleise bleiben noch Tage gesperrt.
Teile des zerstörten Bahnhofsdachs liegen auf den Gleisen.

Teile des zerstörten Bahnhofsdachs liegen auf den Gleisen.

© Lothar Koch

Kassel. Nach einem Sturmschaden am Kasseler Hauptbahnhof müssen sich Reisende auch in der nächsten Woche auf Behinderungen einstellen. "Wir werden noch einige Tage brauchen, bis wir den Regionalverkehr dort wieder anbieten können", sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Sonntag. Die Oberleitung und die dazugehörigen Masten müssten erneuert werden. Wie lange die Aufräumarbeiten noch dauern werden, sei nicht genau vorherzusehen. Der Hauptbahnhof wird in Kassel nur von Regionalzügen genutzt, der Fernverkehr läuft über den Bahnhof Wilhelmshöhe.

Ein Sturm hatte am Freitagabend Teile des Daches des Hauptbahnhofs abgedeckt. Auch eine Oberleitung wurde zerstört. Betroffen sind die Gleise 7-13, auf denen normalerweise die Nahverkehrszüge rollen. Ihre Fahrt endet nun zwischenzeitlich im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe. Von dort müssen Reisende mit anderen Verkehrsmitteln in die Innenstadt kommen.

Der Hauptbahnhof war am frühen Freitagabend gesperrt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers wurde niemand verletzt. "Zum Glück waren relativ wenige im Bahnhof." Der Schaden sei allerdings immens. Am späten Freitagabend konnten die Gleise für die Regiotrams nach Angaben der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH bereits wieder freigegeben werden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Wetter – Bahnverkehr in Kassel nach Sturmschäden noch eingeschränkt – op-marburg.de