Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Bad Vilbel scheitert mit Klage zu geplantem Möbelmarkt

Die Stadt Bad Vilbel ist mit ihrer Klage zu einem geplanten Möbelmarkt vor dem Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) gescheitert. In dem Verfahren ging es um die Größe der geplanten Verkaufsfläche für Haushaltswaren, Glas, Porzellan, Leuchten oder Heimtextilien.
Die Stadt Bad Vilbel scheiterte mit der Klage.

Die Stadt Bad Vilbel scheiterte mit der Klage.

© Uwe Zucchi/Archiv

Kassel. Die Regionalversammlung Südhessen als Genehmigungsbehörde wollte dafür nur 800 Quadratmeter zulassen. Die Stadt zog deshalb vor Gericht, um eine Erweiterung zu erreichen (Az: 4 C 2000/12.N und 4 A 981/14).

Die Richter in Kassel winkten am Dienstag aber ab. Die Klage beziehe sich auf einen Regionalplan, der nicht mehr gelte. Eine Revision wurde nicht zugelassen, dagegen ist aber Beschwerde vor dem Bundesverwaltungsgericht möglich.

Das Verwaltungsgericht Gießen hatte noch der Kommune recht gegeben. Es argumentierte, das Regierungspräsidium Darmstadt (RP) habe nicht ausreichend begründet, warum die Verkaufsfläche nur 800 Quadratmeter groß sein dürfe. Mit dieser Begrenzung für das sogenannte zentrenrelevante Sortiment sollen Fachgeschäfte in den umliegenden Innenstädten geschützt werden. Bad Vilbel sieht keine schädlichen Folgen des Möbelhauses, das insgesamt eine Fläche von 45 000 Quadratmeter umfassen soll.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Bad Vilbel scheitert mit Klage zu geplantem Möbelmarkt – op-marburg.de