Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Notfälle

Aufräumarbeiten nach Gewittersturm in Osthessen kommen voran

Einen Monat nach dem gewaltigen Gewittersturm, der in Gemünden (Vogelsbergkreis) eine Spur der Verwüstung hinterließ, kommen die Aufräum- und Reparaturarbeiten voran.
Einige Gebäude sind schon wieder instand gesetzt.

Einige Gebäude sind schon wieder instand gesetzt.

© Arne Dedert/Archiv

Gemünden. "Wir sind gut dabei. Aber es dauert noch. Im Sommer können wir die Arbeiten wahrscheinlich beenden", sagte Bürgermeister Lothar Bott (parteilos) am Montag.

Einige Gebäude sind wieder instand gesetzt, die Dächer gedeckt. "In unserem Dorfgemeinschaftshaus, wo das Dach abgedeckt wurde und Nässeschäden entstanden sind, konnten wir nun endlich die Reparaturarbeiten beauftragen. Wir rechnen mit einem Schaden von 20 000 Euro", sagte Bott. In den Wäldern und Auen könnten derzeit umgestürzte Bäume und herabgefallenes Geäst nicht beseitigt werden, weil sonst Flurschäden entstünden, sagte Bott.

16 Dächer waren bei dem Unwetter in dem kleinen Ortsteil Otterbach mit seinen 74 Einwohnern beschädigt worden. Die Höhe des Sachschadens liegt Schätzungen zufolge deutlich im sechsstelligen Euro-Bereich. Ein Mann war bei dem Sturm verletzt worden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Notfälle – Aufräumarbeiten nach Gewittersturm in Osthessen kommen voran – op-marburg.de