Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Angeklagter in Prozess um Doppelmord kündigt Erklärung an

Im Prozess um den Doppelmord am Frankfurter Gerichtsgebäude wird der Angeklagte erst nach der Weihnachtspause sein Schweigen brechen. Mitte Januar werde mit einer Einlassung des Angeklagten gerechnet, die von dessen Verteidiger vorgetragen werden soll, teilte die Schwurgerichtskammer des Landgerichts am Freitag mit.
Der Angeklagte soll zwei Menschen getötet haben.

Der Angeklagte soll zwei Menschen getötet haben.

© Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Die Richter vernahmen unterdessen eine Staatsanwältin, die am Morgen des 24. Januar am Tatort war.

Die Staatsanwältin, die vor dem Haus rauchte, war auch die Sitzungsvertreterin der Anklagebehörde im Totschlagsprozess gegen die beiden Opfer. In dem Prozess und bei der Vernehmung des jetzt wegen zweifachen Mordes angeklagten 48-Jährigen zwei Tage vor dem Blutbad habe eine Atmosphäre frei von Spannungen oder Aggressionen geherrscht. Sie habe deshalb mit einer solchen Tat nicht gerechnet.

Dem 48-jährigen Angeklagten wird zweifacher Mord zur Last gelegt. Er soll aus Rache zwei Männer mit Schüssen und Messerstichen umgebracht haben, die wegen der Tötung seines Bruders vor Gericht standen und in einem ersten Prozess freigesprochen worden waren. Der Prozess wird am 12. Januar fortgesetzt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Angeklagter in Prozess um Doppelmord kündigt Erklärung an – op-marburg.de