Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Angeklagte gestehen: 16-Jährigen entführt und misshandelt

Mit den Geständnissen beider Angeklagter hat am Dienstag in Frankfurt der Prozess um die Entführung und Misshandlung eines 16-Jährigen begonnen. Vor dem Landgericht sagten die beiden 21 und 24 Jahre alten Männer, sie hätten "einen Fehler gemacht", und die Sache tue ihnen sehr leid.

Frankfurt/Main. Trotz seines jugendlichen Alters war das Opfer bereits im Drogenhandel etabliert und hatte mehrfach Marihuana an die Angeklagten verkauft. Weil er sich dabei nicht an die korrekte Menge hielt, fühlten sich die Männer übervorteilt und beschlossen, sich die fehlende Menge mit Gewalt zurückzuholen. Im Oktober 2013 zerrten sie den 16-Jährigen in ihr Auto und brachten ihn in die Nähe von Raunheim. Rund 300 Gramm Marihuana musste er den Tätern abliefern. Unterwegs wurde er mit einem Elektroschock-Gerät misshandelt. Wie es am ersten Verhandlungstag hieß, soll das Schockgerät allerdings von einem unbekannt gebliebenen dritten Täter bedient worden sein.

Nach der Tat zeigten sich die Männer indes großzügig. Sie gaben dem 16-Jährigen zehn Euro für den Kauf einer Fahrkarte für die Heimfahrt. Die Jugendstrafkammer hat noch zwei weitere Verhandlungstage vorgesehen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Angeklagte gestehen: 16-Jährigen entführt und misshandelt – op-marburg.de