Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ausstellungen

"An Filme erinnern": Besucher gestalten Ausstellung mit

Mehr als 100 Kinofans haben persönliche Erinnerungsstücke zu einer Ausstellung im Deutschen Filmmuseum beigesteuert: Autogramm- und Ticketsammlungen, in Miniatur nachgebaute Filmszenen, Tonmitschnitte aus dem Saal, DVD-Sammlungen und erbeutete Film-Requisiten.

Frankfurt/Main. "Berührend, lustig, erhellend, zum Teil verstörend" findet die Museumsdirektorin, was in fünf Sammelrunden zusammenkam, wie Claudia Dillmann bei der Vorbesichtigung am Dienstag sagte: Unter den Exponaten sind auch Tattoos von Lieblingsschauspielern oder -leinwandhelden. Dillmanns Lieblings-Exponat: ein selbstgestrickter Pulli mit eingenähten Autogrammen auf Stofffetzen.

In Videostatements schwärmen Unbekannte und Prominente von ihrem Lieblingsfilm und von frühen Kino-Erweckungserlebnissen. Die Teilnehmer sind zwischen 19 und 85 Jahre alt und bilden 120 Jahre Filmgeschichte ab, sagte der Kurator. Bis zum Ende der Ausstellung am 16. Mai soll "Zusammen sammeln. Wie wir uns an Filme erinnern" weiter wachsen. Das Museum hofft auf mindestens 200 Teilnehmer, die mit anderen ihre Erinnerungen teilen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ausstellungen – "An Filme erinnern": Besucher gestalten Ausstellung mit – op-marburg.de