Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fernsehen

ARD: Dokumentation über das Vermächtnis von Ignatz Bubis

Mit dem Leben und Wirken von Ignatz Bubis (1927-1999), ehemaliger Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland, befasst sich eine neue TV-Dokumentation.
Ignatz Bubis.

Ignatz Bubis.

© Werner Baum/Archiv

Frankfurt/Main. Ausgangspunkt ist Bubis' letztes Interview, in dem er bekannte: "Ich habe nichts oder fast nichts erreicht." Das Porträt mit dem Titel "Bubis - Das letzte Gespräch" zeigt das Erste am kommenden Montag (9. Januar).

Schauspieler Udo Samel setzt das Interview in Szene. Daneben ist Archivmaterial zu sehen. Bubis' Tochter Naomi sowie Weggefährten kommen ebenfalls zu Wort, darunter TV-Moderator Michel Friedman und der deutsch-französische Grünen-Politiker Daniel Cohn-Bendit. Die Journalisten Michael Stoessinger und Rafael Seligmann, die das letzte Interview mit Bubis geführt haben, kommen auch zu Wort.

Die Dokumentation, bei der unter anderem der Hessische, der Norddeutsche und der Rundfunk Berlin-Brandenburg zusammengearbeitet haben, ist der ARD zufolge eine "intensive bild- und wortgewaltige Annäherung an einen streitbaren, engagierten Deutschen - der die deutsche Gesellschaft, in der er lebte, zu Lebzeiten nicht in Ruhe ließ".

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Jubiläum




Wünsche




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Besser-Esser

Sushi: Eine Rolle kommt selten allein

Sushi gehört inzwischen zu den bekanntesten japanischen Gerichten. Aber wie wird es eigentlich gemacht? Wir haben einen Sushi-Meister bei der Arbeit besucht. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech







  • Sie befinden sich hier: Fernsehen – ARD: Dokumentation über das Vermächtnis von Ignatz Bubis – op-marburg.de