Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

61-Jährige soll nach Tod des Ehemannes fast sechs Jahre in Haft

Nach dem Tod ihres schwerkranken Ehemannes soll eine 61-jährige Frau fünf Jahre und neun Monate ins Gefängnis. Das beantragte am Dienstag die Staatsanwaltschaft vor dem Landgericht Frankfurt.
Gerichtsgebäude in Frankfurt am Main.

Gerichtsgebäude in Frankfurt am Main.

© Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Die Frau habe versucht, den Ehemann zu erdrosseln. Gestorben aber sei er an den Folgen eines kurz zuvor erlittenen Herzinfarktes, sagte die Anklagevertreterin, die deshalb lediglich von einem heimtückischen Mordversuch ausging. Hintergrund der Tat waren erhebliche Spannungen in der Ehe.

Die Frau hatte im Januar 2013 die Rettungswache alarmiert, nachdem der Mann leblos in seinem Rollstuhl saß. Später wurden Striemen an seinem Hals sowie giftige Rückstände im Blut festgestellt. Nach umfangreichen Ermittlungen kam die Frau schließlich im März vergangenen Jahres in Untersuchungshaft. Während sie den Tötungsvorwurf entschieden bestritt, erhob die Staatsanwaltschaft Anklage wegen vollendeten Mordes. In dem mehrmonatigen Prozess erklärte jedoch ein Sachverständiger, dass ein Herzinfarkt als Todesursache nicht ausgeschlossen werden könne.

Die Verteidigerin forderte deshalb einen Freispruch. Es könne auch nicht ausgeschlossen werden, dass sich der depressive Ehemann die Striemen am Hals selbst zugefügt habe. Die Schwurgerichtskammer will am 3. Juni das Urteil verkünden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – 61-Jährige soll nach Tod des Ehemannes fast sechs Jahre in Haft – op-marburg.de