Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Freizeit

3000 Starter bei Extrem-Hindernislauf

Rund 3000 abenteuerhungrige Teilnehmer sind am Samstag bei einem extremen Hindernislauf in Wächtersbach (Main-Kinzig-Kreis) an den Start gegangen. Beim Strong Viking Run mussten die ambitionierten Freizeit-Sportler einen 7, 13 oder 19 Kilometer langen Parcours mit strapaziösen Stationen absolvieren.

Wächtersbach. Die Starter mussten zum Beispiel Sandsäcke durchs Unterholz einen Hügel hinauf hieven, Baumstämme ziehen, durch den Schlamm robben und Wassergräben überwinden. Auf den drei Rundkursen waren insgesamt 40 Hindernisse aufgebaut. 3000 Zuschauer verfolgten das Spektakel, wie Veranstalter Jan Ruch sagte.

Die organisierende Firma veranstaltet in diesem Jahr elf solcher Läufe in Deutschland, Dänemark, Belgien und den Niederlanden. In Wächtersbach bei Frankfurt ist es die zweite Auflage, zur ersten kamen im Vorjahr 1200 Teilnehmer. Die Sportler müssen Startgebühren zwischen 50 und 90 Euro bezahlen. Johanna Belz, Psychologin und Sportwissenschaftlerin an der Deutschen Sporthochschule in Köln, beobachtet einen Boom bei Veranstaltungen dieser Art: "Normale Volksläufe sind für viele Sportler nicht mehr spannend genug."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Freizeit – 3000 Starter bei Extrem-Hindernislauf – op-marburg.de