Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gesundheit

138 Behandlungsfehler in Hessen anerkannt: 13 Patienten starben

Hessische Ärzte haben im vergangenen Jahr 138 Mal gravierende Fehler gemacht - in 13 Fällen führten Behandlungsfehler der Mediziner zum Tod der Patienten. Das teilte die Landesärztekammer am Donnerstag in Frankfurt mit.

Frankfurt/Main. Die Gutachter- und Schlichtungskommission der Kammer hatte 804 Verdachtsfälle bearbeitet, im Jahr zuvor waren es 982 gewesen. In 138 Fällen wurde 2015 ein Behandlungsfehler anerkannt, im Jahr zuvor waren es 152 Fälle, sieben Patienten starben damals an den Folgen.

Die meisten Fehler passierten auch 2015 in der Chirurgie, vor allem in der Orthopädie und Unfallchirurgie. Leichte und mittelschwere Dauerschäden erlitten 41 Patienten, schwere Dauerschäden gab es in 18 Fällen.

"Auch in der immer komplexer werdenden modernen Medizin gilt: jeder Behandlungsfehler ist einer zu viel", sagte Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, Präsident der Landesärztekammer Hessen, laut Mitteilung. Zur Ermittlung von Ursachen und Strategien zur Vermeidung von Fehlern sei ein transparenter und objektiver Umgang mit Vorwürfen wichtig.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Gesundheit – 138 Behandlungsfehler in Hessen anerkannt: 13 Patienten starben – op-marburg.de