Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gesellschaft

100-Jährige haben kein Patentrezept fürs Altwerden

Wie wird man 100 und bleibt fit? Patentrezepte dafür gebe es nicht, versicherten Damen im dreistelligen Alter, die am Freitag den Seniorentag in Frankfurt besuchten.

Frankfurt/Main. Sie alle haben kürzlich ihren 100. Geburtstag gefeiert.

Liesel Verleger, die in einem Frankfurter Heim lebt, findet, sie habe eigentlich nicht viel dafür getan. Als wichtigstes Ereignis in ihrem Leben nennt sie ohne Zögern "meine Hochzeit im März '37 im Palmengarten". Vor kurzem habe sie wieder eine Tageszeitung abonniert, denn "man braucht schon eine eigene Zeitung, im Heim sind die immer gleich weg." Als erstes lese sie immer den Lokalteil, "das andere hört man ja im Radio."

Stefanie Kahl versorgt Sohn und Enkeltochter im eigenen Haus. Sie habe zwar Hilfe im Haushalt, aber "sie kocht und führt die Aufsicht", berichtete ihr Sohn. Zeit ihres Lebens habe seine Mutter recht spartanisch gegessen, sie nehme bis heute keine künstlichen Vitamine. Die aktuelle Hitze macht ihr nichts aus, zum Gehen braucht sie lediglich einen Stock.

Die Zahl der Hochbetagten steigt in Deutschland. Im vergangenen Jahr hätten 6611 Menschen ihren 100. Geburtstag gefeiert, sagte Ursula Lehr, Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO).

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Gesellschaft – 100-Jährige haben kein Patentrezept fürs Altwerden – op-marburg.de