Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Notfälle

10-Jähriger beschimpft Polizisten und nennt sich Hitler

Er gab als Namen Adolf Hitler an und beschimpfte wüst die Beamten: Ein 10-Jähriger hat im Frankfurter Hauptbahnhof die Bundespolizei auf Trab gehalten. Die Beamten hatten den Jungen und dessen 9-jährigen Freund aufgegriffen, weil die beiden am Dienstagabend alleine im Bahnhof unterwegs waren, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte.

Frankfurt/Main. Die Kinder aus Darmstadt waren mit dem Zug nach Frankfurt gekommen. Gegen 21.00 Uhr brachten die Beamten die beiden zur Wache, wobei der ältere wüste Beschimpfungen von sich gegeben habe. Als die Beamten nach seinem Namen fragten, drohte er, sie zu erschießen und stellte sich als Adolf Hitler vor.

Erst über sein Handy fanden die Polizisten den richtigen Namen heraus und riefen den Vater an. Der aber gab an, dass er den Jungen nicht in Frankfurt abholen könne. Daher verbrachte der 10-Jährige nach Angaben der Polizei die Nacht in einer Einrichtung des Jugendamtes. Sein 9-jähriger Freund, der sich die ganze Zeit über ruhig und kooperativ gezeigt habe, sei von seiner Mutter abgeholt worden. Strafrechtliche Konsequenzen dürften die Beschimpfungen für den Zehnjährigen nicht haben - Kinder unter 14 Jahren können nicht bestraft werden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Notfälle – 10-Jähriger beschimpft Polizisten und nennt sich Hitler – op-marburg.de