Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service
Frisch gedruckt - und bereit zum Versand: „Harry Potter und das verwunschene Kind“.   Foto: dpa Theaterskript

Sonnabend erscheint das neue Harry-Potter-Buch

Verkaufsstart Sonnabend, null Uhr eins: Der neue Band „Harry Potter und das verwunschene Kind“ erscheint dann auf Deutsch – nur acht acht Wochen nach dem englischen Original. Die Startauflage liegt bei 800.000 – dabei handelt es sich nicht um einem Roman, sondern um ein Theaterskript. mehr

Deutscher Buchpreis

Roman über Hannover-96-Hooligans auf der Shortlist

Sechs Autoren stehen auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2016. Einer von ihnen ist der in der in Hagenburg (Kreis Schaumburg) aufgewachsene Philipp Winkler mit seinem Buch "Hool" über die gewaltbereite Fußball-Szene – und sein Protagonist ist Hannover-96-Fan. mehr

Dreimal Emma – und doch keine ganze Geschichte: Szene mit Beatrice Frey (links), Friedrich Paravicini, Sophie Krauß, Johanna Bantzer und Clemens Sienknecht. Schauspiel Hannover

Arsen und Nylonstrümpfe

Wie Emma Bovary an ihrer überhöhten Vorstellung der Liebe zugrunde geht, das ist eine der schönsten Liebesgeschichte der Weltliteratur. Doch das ist dem Regieteam Clemens Sienknecht und Barbara Bürk am Schauspiel Hannover völlig egal. mehr

Osteridyll 1939: Jan George mit Mutter Berta Drews, Bruder Götz und Vater Heinrich. Ausstellung im Theatermuseum

"Spielen als Überlebenselixier"

Wenige Monate nach dem Tod des berühmten Schauspielers Götz George beginnt im Theatermuseum eine Ausstellung über die Familie George. 
Jan George erzählt im Interview von den schauspielerischen Anfängen seines kleinen Bruders und dem berühmten Vater Heinrich. mehr

Warnt vor einer „Tendenz zur Zersplitterung Europas“: Ian Kershaw mit Alexander Solloch im Literarischen Salon. Buch "Höllensturz"

So einte sich Europa

Ian Kershaw erzählt von seinem Buch "Höllensturz" - ein Überblick über die treibenden Tendenzen Europas zwischen 1919 und 1949. „Ich wollte wissen, wie es möglich war, dass Hitler in einem Land mit solcher Kultur an die Macht gelangen konnte", sagt der britische Historiker über Deutschland. mehr

Ungewöhnlich, wie gewohnt: Dietrich zur Nedden, Monika Rinck, Max Wallenhorst. "Literaturpalast" im Künstlerhaus

Kult und Konvention

Mit dem Kultstatus einer Kulturreihe wächst auch das Maß an Masochismus, welchen das Publikum aufbringt, um sagen zu können, es sei dabei gewesen. Etwa bei der Fitzoblongshow. Dietrich zur Nedden hat diesmal sogar in einen „Literaturpalast“ eingeladen. W mehr

Spielt die Hauptrolle im Abtreibungsdrama 24 Stunden: Julia Jentsch. Schauspielerin Julia Jentsch im Interview

„Irgendwann muss das tote Kind geboren sein“

Schauspielerin Julia Jentsch ("Sophie Scholl") ist im Kino im Abtreibungsdrama „24 Wochen“ zu sehen. Im Interview spricht sie über hilfreiche Hebammen und weinende Zuschauer. mehr

Der Dichter als Musiker: Liao Yiwu im Literarischen Salon. Chinesischer Autor

Vier Jahre Gefängnis für ein Gedicht

In seiner chinesischen Heimat haben ihn seine Texte zum Staatsfeind gemacht. 1989 schrieb er das Gedicht „Massaker“ über die blutig niedergeschlagenen Proteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens, das Liao Yiwu für vier Jahre ins Gefängnis brachte. mehr

Wortmächtig, unaufgeregt und klug: Rüdiger Safranski in der Neustädter Hof- und Stadtkirche. Auftakt der Festtage

300 Menschen hören Vortrag über Leibniz an

Rund 300 Menschen sind in die Neustädter Hof- und Stadtkirche gekommen, um Rüdiger Safranski zu hören. Sein Vortrag ist der Auftakt zu den diesjährigen Leibniz-Festtagen. Der 71-Jährige hat über Romantik und den Deutschen Idealismus geschrieben, er hat das „Philosophische Quartett“ moderiert und zahlreiche Preise eingesammelt. mehr

Festakt in der Orangerie

Christoph Meckel erhält den Hölty-Preis

Am Donnerstag erhält der 81-jährige Lyriker Christoph Meckel in der Orangerie Herrenhausen den hannoverschen Hölty-Preis. Die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung, ist der höchstdotierte Lyrikpreis im deutschsprachigen Raum. mehr

Andrew Manze und seine NDR Radiophilharmonie haben mit einem farbigen und unkonventionellen Konzert die neue Spielzeit des Orchesters eröffnet. "Hannover Proms"

NDR-Philharmonie eröffnet neue Spielzeit im Kuppelsaal

Andrew Manze und seine NDR Radiophilharmonie haben mit einem farbigen und unkonventionellen Konzert die neue Spielzeit des Orchesters eröffnet. Rund 2000 Menschen verfolgten das Konzert im Stadtpark beim Public Viewing. mehr

Seit Juni haben fast 50 000 Menschen die Meisterwerke der Moderne im neuen Anbau des Sprengel Museums Hannover besucht. Nach Umgestaltung

50 000 Besucher im neuen Sprengel Museum

Großer Andrang im Sprengel Museum: Seit der Wiedereröffnung waren 50 000 Gäste im neuen Anbau zu Besuch. Bis zum Jahresende werden 140 000 Besucher erwartet. Derzeit läuft mit "130 % Sprengel. Sammlung pur" die größte Ausstellung in der Geschichte des Museums. mehr

1 2 3 4 5 ... 410

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Besser Esser

Vielfalt aus der rohen Milch

Joghurt, Käse und Quark – das landet beim Wocheneinkauf schnell im Einkaufswagen. Die Produkte lassen sich jedoch auch einfach selber machen. ­Serena Zweckerl zeigt, wie es geht. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik