Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Zoll zieht auf "Automechanika" gefälschte Produkte aus dem Verkehr

Auto Zoll zieht auf "Automechanika" gefälschte Produkte aus dem Verkehr

Ein Großaufgebot von Zöllnern hat am Mittwoch auf der Frankfurter Autozulieferer-Messe "Automechanika" mutmaßliche Produktfälscher unter die Lupe genommen.

Frankfurt/Main. "Wir durchsuchen 184 Messestände, an denen Plagiate vermutet werden", sagte Kirsten Jung vom Hauptzollamt Darmstadt. Insgesamt seien vier Gruppen mit 50 Zöllnern, der Staatsanwaltschaft, Vertretern von Originalherstellern und Übersetzern unterwegs. Schon vor Messebeginn seien wegen Verstößen gegen das Markenrecht 37 Plagiate beschlagnahmt worden, auf die Markenhersteller Patente oder Musterschutz angemeldet haben. Auf der "Automechanika" zeigen bis zum Samstag (20. September) 4631 Firmen dem Fachpublikum neueste Produkte rund ums Auto.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft