Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Wintershall baut Erdöl- und Erdgasförderung in der Nordsee aus

Energie Wintershall baut Erdöl- und Erdgasförderung in der Nordsee aus

Mit einem Milliarden-Dollar-Deal baut der größte deutsche Erdöl-Produzent Wintershall seine Förderung in der Nordsee aus. Die BASF-Tochter übernimmt für 1,25 Milliarden Dollar (rund 970 Millionen Euro) Beteiligungen an norwegischen Öl- und Gasfeldern von der Statoil ASA, wie Wintershall am Freitag in Kassel mitteilte.

Voriger Artikel
Schwacher Gebrauchtwagenmarkt bremst Geschäft der Autohäuser
Nächster Artikel
Fünf Anklagen in millionenschwerer Flughafen-Bestechungsaffäre

Wintershall baut die Öl- und Gasförderung weiter aus.

Quelle: C. Jaspersen/Archiv

Kassel. Unter anderem geht es um Anteile an zwei produzierenden Feldern, einem Pipeline-Projekt und vier Explorationslizenzen. Damit baut Wintershall die tägliche Produktion in Norwegen von derzeit 40 000 Barrel Öläquivalent auf künftig 60 000 Barrel aus. Die Behörden müssen dem Geschäft noch zustimmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr