Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Weniger Gewinn bei Erdöl-Produzent Wintershall: Zweitbeste Bilanz

Energie Weniger Gewinn bei Erdöl-Produzent Wintershall: Zweitbeste Bilanz

Der niedrige Ölpreis und abgeschaltete Förderanlagen in Libyen haben den Gewinn des deutschen Öl- und Gaskonzerns Wintershall schrumpfen lassen. Wie die BASF-Tochter aus Kassel am Donnerstag bekanntgab, sei 2014 dennoch mit dem zweitbesten Ergebnis der Unternehmensgeschichte abgeschlossen worden.

Voriger Artikel
Fraport-Chef sieht Wachstumsprognose zu Terminal 3 bestätigt
Nächster Artikel
Lufthansa Cargo muss um neues Frachtzentrum zittern

Wintershall ist das größte deutsche Förderunternehmen.

Quelle: F. Gentsch

Kassel. Grund dafür seien unter anderem geringe Produktionskosten im Vergleich zu Wettbewerbern und die "Fokussierung auf attraktive Technologie- und Explorationsprojekte". "Damit sind wir in der Lage, auch bei niedrigen Ölpreisen signifikante Beiträge zum Ergebnis der BASF-Gruppe zu leisten", sagte Vorstandschef Rainer Seele.

Der Umsatz wuchs leicht um 2 Prozent auf 15,1 Milliarden Euro, der Überschuss aber sank um 15 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro. 2013 hatte das Unternehmen einen Rekordgewinn von knapp 1,8 Milliarden Euro erzielt. Wintershall ist das größte auch international tätige Förderunternehmen Deutschlands.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr