Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Weiter hohe Nachfrage nach Arbeitskräften in Hessen

Arbeitsmarkt Weiter hohe Nachfrage nach Arbeitskräften in Hessen

Der hessische Arbeitsmarkt ist bislang gut durch den Sommer gekommen. Ob das auch im August so geblieben ist, berichtet die Regionaldirektion der Arbeitsagentur an diesem Dienstag (10.00 Uhr) in Frankfurt.

Voriger Artikel
Späte Ferien lassen Arbeitslosigkeit im August steigen
Nächster Artikel
Lufthansa will Luxair-Anteile an Luxemburg verkaufen

Heute werden die neuen Arbeitsmarktzahlen veröffentlicht.

Quelle: Ulrich Perrey/Archiv

Frankfurt/Main. Zumindest die Nachfrage nach Arbeitskräften scheint dabei auf einem sehr hohen Niveau zu bleiben. Der von der Agentur errechnete Stellen-Index BA-X hat im August mit 191 Punkten seinen absoluten Höchstwert seit der Einführung im Jahr 2005 erreicht. Im Juli waren nach einem saisonüblichen Anstieg 177 929 Frauen und Männer in Hessen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote lag bei 5,4 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr