Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Was wird aus Hessens Ökomodellregionen?

Agrar Was wird aus Hessens Ökomodellregionen?

Hessens Agrarministerin Priska Hinz (Grüne) berichtet heute in Wiesbaden, was aus den drei Ökomodellregionen im Land wird. Die Förderung für die Regionen in der Wetterau, Nordhessen sowie Fulda läuft Ende des Jahres aus.

Voriger Artikel
Mehr Ermittlungsverfahren wegen Mindestlohn-Verstößen
Nächster Artikel
Übernahme von Opel-Bank abgeschlossen

Die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Bündnis 90/Die Grünen).

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Die Modellregionen waren im Jahr 2015 als ein zentraler Baustein des Hessischen Ökoaktionsplans ins Leben gerufen worden. Ziel war es, mehr Ökolandbau in Hessen, mehr regionale Wertschöpfung und eine stärkere Vernetzung der landwirtschaftlichen Akteure vor Ort zu erreichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr