Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Verdi und Lufthansa: Gespräche zu Tarifen für Bodenpersonal

Tarife Verdi und Lufthansa: Gespräche zu Tarifen für Bodenpersonal

Bei der Lufthansa hat am Mittwoch die fünfte Runde der Tarifgespräche für rund 33 000 Bodenbeschäftigte begonnen. Die Gewerkschaft Verdi hatte für das Treffen am Frankfurter Flughafen ein verhandelbares Angebot zu den Gehältern verlangt.

Voriger Artikel
Weniger Arbeitslose im September
Nächster Artikel
Helaba-Chefwechsel nimmt letzte formale Hürde: Grüntker übernimmt

Weitere Runde der Tarifgespräche für Bodenbeschäftigte der Lufthansa.

Quelle: Christoph Schmidt/Archiv

Frankfurt/Main. Sie fordert ein Plus von 5,5 Prozent auf zwölf Monate. Lufthansa hatte Lohnsteigerungen bislang aber von parallelen Einsparungen bei den Betriebsrenten abhängig gemacht. Das Unternehmen will nicht mehr die absolute Höhe der Betriebsrenten garantieren, sondern nur noch feste Zuschüsse zahlen. Verdi ist mit dem Systemwechsel nicht einverstanden und will diese Frage nicht mit den Lohnverhandlungen verknüpfen. Im Sommer hatte es Vorgespräche zum Rententhema gegeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr