Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Verband: Sparkassen in Hessen und Thüringen knüpfen an Vorjahr an

Banken Verband: Sparkassen in Hessen und Thüringen knüpfen an Vorjahr an

Die Sparkassen in Hessen und Thüringen können 2014 nach Einschätzung ihres Verbandes trotz eines anhaltend schwierigen Umfeldes an ihr Vorjahresergebnis anknüpfen.

Voriger Artikel
Vereinigung Cockpit sagt Streik der Piloten ab - neue Gespräche
Nächster Artikel
Gericht deutet Bestätigung einstweiliger Verfügung gegen Uber an

Sparkassen konnten ihr Kreditgeschäft ausbauen.

Quelle: B.Marks/Archiv

Frankfurt/Main. "In der Summe können wir mit einem Betriebsergebnis nach Bewertung rechnen, das auf dem Niveau des Vorjahres in Höhe von gut einer Milliarde Euro oder vielleicht sogar etwas darüber liegen wird", erklärte der geschäftsführende Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen, Gerhard Grandke, in einer Mitteilung.

Im ersten Halbjahr konnten die insgesamt 50 Sparkassen in den beiden Bundesländern nach Angaben des Verbandes das Kreditgeschäft ausbauen. Die Ausleihungen an Kunden lagen mit insgesamt 61,7 Milliarden Euro um 233 Millionen Euro über dem Volumen des Vorjahreszeitraums. Wachstumstreiber blieben Firmenkundenkredite und die anhaltend hohe Nachfrage nach Baufinanzierungen.

Unterdessen sanken die Kundeneinlagen um 306 Millionen Euro auf 86,4 Milliarden Euro. "Einlagengeschäft ist immer auch Saisongeschäft. Die zweite Jahreshälfte fällt erfahrungsgemäß besser aus als die erste. Die Chancen stehen deshalb gut, dass wir im Gesamtjahr 2014 wieder ein Bestandswachstum erzielen werden", erklärte Grandke. Angesichts der niedrigen Zinsen bevorzugen Kunden kurzfristige Anlageformen wie Tagesgelder.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr