Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Valentinstag: Gewerkschaft prangert "Liebesgrüße zum Niedriglohn" an

Gewerkschaften Valentinstag: Gewerkschaft prangert "Liebesgrüße zum Niedriglohn" an

Wer am Valentinstag Blumen kauft, sollte nach Ansicht der IG BAU nicht nur an seinen Partner denken. "Liebesbeweis und Niedriglohn passen nicht zusammen", so die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt.

Voriger Artikel
Neue Aufgaben: Bankenrettungsbehörde FMSA verdoppelt Personal
Nächster Artikel
Arbeitgeber: Tarifabschluss für Sicherheitsbranche "grenzwertig"

IG BAU die prangert «Liebesgrüße zum Niedriglohn» an. Foto: R. Weirauch/Archiv

Frankfurt/Main. Floristen bekämen noch immer viel zu wenig Lohn, beklagte der stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Harald Schaum am Samstag in Frankfurt. Zwar verdienten sie seit Einführung des gesetzlichen Mindestlohns im Januar 8,50 Euro. Aber das sei zu wenig: "Es ist beschämend, dass gelernte Fachkräfte so schlecht bezahlt werden."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr