Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
VW-Werk Kassel schließt für einen Tag

Auto VW-Werk Kassel schließt für einen Tag

Im Volkswagenwerk Kassel in Baunatal bleiben am Freitag für einen Tag die Tore weitgehend geschlossen. Damit sollen Überstunden abgebaut und Kosten gespart werden, wie ein Werkssprecher sagte.

Voriger Artikel
Sondereffekte polstern Gewinn der Software AG auf
Nächster Artikel
Wohin steuert die Deutsche Bank? Cryan legt Strategie vor

Das Volkswagenwerk in Kassel.

Quelle: Fotoreport Volkswagen/Archiv

Baunatal. "Der Bestand reicht aus, um nicht unbedingt produzieren zu müssen." Weitere Schließtage sind für den 21. und 22. Dezember geplant. Er betonte, die Maßnahme habe nichts mit dem Abgas-Skandal zu tun, der Volkswagen seit September beschäftigt. Grund sei vielmehr ein bereits seit längerem laufendes Effizienzprogramm. Zuvor hatte die "Hessisch/Niedersächsische Allgemeine" darüber berichtet.

Der Abgas-Skandal hatte dem Volkswagen-Konzern im dritten Quartal vor Zinsen und Steuern (Ebit) rund 3,5 Milliarden Euro Minus eingebrockt.

Volkswagen produziert im Komponentenwerk Baunatal vor allem Getriebe und E-Motoren und beschäftigt dort rund 15 500 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr wurden rund vier Millionen Getriebe hergestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr