Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Unsichere Beschäftigung zurückdrängen

DGB Unsichere Beschäftigung zurückdrängen

Der Kampf gegen unsichere Beschäftigung ist das zentrale Anliegen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Hessen-Thüringen im Jahr 2011.

Voriger Artikel
Elf Griechenlandflüge wegen Streiks gestrichen
Nächster Artikel
Ex-Commerzbank-Chef verlässt Fraport-Aufsichtsrat

Körzell: Leiharbeiter müssen bezahlt werden wie die Stammbelegschaften. (Archiv)

Frankfurt . "Leiharbeiter müssen endlich so bezahlt werden wie die Stammbelegschaften", sagte DGB-Landeschef Stefan Körzell in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Körzell sprach sich dafür aus, die Gleichbezahlung gesetzlich festzuschreiben - ohne die bislang möglichen tariflichen Ausnahmen. Zudem müsse der Einsatz von Leiharbeitern für die Dauer von Arbeitskämpfen verboten werden. Der Gewerkschafter forderte die Unternehmen auf, sich die benötigten Facharbeiter selbst auszubilden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr