Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Tourismus in Hessen auf Rekordkurs: Übernachtungshöchststand

Tourismus Tourismus in Hessen auf Rekordkurs: Übernachtungshöchststand

So viele Übernachtungen wie noch nie haben hessische Hotels und Pensionen im ersten Halbjahr 2016 gezählt. Rund 15,5 Millionen waren es insgesamt zwischen Januar und Juni, wie das Statistische Landesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte.

Voriger Artikel
Dauerthema Streik sorgt bei Lufthansa-Anlegern für Unmut
Nächster Artikel
Stada trennt sich von langjährigem Chef Retzlaff

Hotelzimmer.

Quelle: Swen Pförtner/Archiv

Wiesbaden. Das ist ein Plus von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der Gäste stieg - und zwar um 1,4 Prozent auf rund 6,9 Millionen Die Statistik beinhaltet die Zahlen aller Beherbergungsbetriebe, die zehn oder mehr Betten beziehungsweise Campingstellplätze haben.

Rund 5,1 Millionen Gäste stammten im ersten Halbjahr aus Deutschland, und fast 1,8 Millionen aus dem Ausland. Nach Angaben der Statistiker ist das ein Zuwachs von 0,7 Prozent bei den Inlandsgästen. Die Zahl der ausländischen Gäste legte um 3,6 Prozent zu.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr